.

Die Mitglieder der Gesellschaft setzen sich aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen zusammen: z.B. Ernährungsphysiologie, Chemie, Pflanzenbauwissenschaften, Ernährungsberatung, Verarbeitende Industrie, Erzeugung von pflanzlichen Nahrungsmitteln oder Rohstoffen, Lehre, Beratung, um nur einige zu nennen. Darüber hinaus zählen auch Institute, Verarbeitungsbetriebe, Consultingfirmen und Verbände zu Mitgliedern der DGQ.

Ordentliche Mitglieder können Einzelpersonen werden, die auf dem Gebiet der Qualitätsforschung pflanzlicher Nahrungsmittel tätig sind oder daran fachlich interessiert sind.

Aufnahmeantrag als Pdf-Datei 

Voraussetzung ist allein die berufliche Tätigkeit auf einem Gebiet der Qualitätsforschung oder das Interesse an der Arbeit und den Zielen der DGQ. Aufnahmeanträge für die Mitgliedschaft sind hier online (pdf oder html) oder bei der Geschäftsstelle der DGQ (Christian-Albrechts-Universität Kiel, Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde, Hermann-Rodewald-Strasse 2, 24118 Kiel ) erhältlich. Über die Aufnahme entscheidet dann das Präsidium der Gesellschaft. Der Jahresbeitrag beträgt für ordentliche Mitglieder (Einzelperson) derzeit EUR 40.-- pro Jahr. Bei Firmen, Verbänden etc. richtet sich der Jahresbeitrag nach der Anzahl der Beschäftigten oder Mitglieder und wird jeweils mit dem Präsidium individuell vereinbart.