.

Wir wollen Sie herzlich einladen zur 54. Vortragstagung

DGQ Tagung 2020 [04.- 06.03.2020]

"Qualität 2030: Produktqualität in Zeiten des globalen Wandels. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Qualitätsforschung (Pflanzliche Nahrungsmittel) e.V. (DGQ)."

Tagungsort: Universität Hohenheim

Im Fokus der Tagung stehen neue Herausforderungen an die Qualität pflanzlicher Produkte bei klimabedingt veränderten Produktionsbedingungen, wie veränderten Wachstumszeiten oder zunehmendem Trockenstress. Neue Anforderungen ergeben sich auch durch sich ändernde Ansprüche von Seiten der Verbraucher, welche zunehmend nachhaltig produzierte Nahrungsmittel bei mindestens gleichbleibend guter Qualität, u.a. auch in Sonderkulturen und im Weinbau, fordern. Daneben setzt sich der Trend zu „Superfood“ mit besonders hoher Qualität an einzelnen Inhaltsstoffen weiter fort und erfordert neue Methoden in der Analytik und zur Qualitätssicherung.

Die Tagung soll für Interessierte eine Plattform darstellen, auf der neben den o.g. Themen auch neue Denkansätze in Hinblick auf die Vermarktung von Qualität im Spannungsfeld zwischen nachhaltiger Produktion und Konsumentenverhalten diskutiert werden können.

Tagungsprogramm

Mittwoch, 4. März 2020

ab 17:00
Registrierung und „get together“
Schloss Mittelbau

18:00
Vorstandssitzung
Schloss Westflügel, S 07 (2. OG, Emil-Wolff-Str. 25, 70599 Stuttgart)

Donnerstag, 5. März 2020

09:00 
Registrierung und Poster setup
Schloss Mittelbau

10:00 
Begrüßung:
Karl H. Mühling, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Qualitätsforschung
(Pflanzliche Nahrungsmittel) e. V. (DGQ)
Christian Zörb, Leitung Fg. Qualität pflanzlicher Produkte Uni Hohenheim
Schloss Mittelbau Aula

Grwort:
Ralf Vögele, Dekan, Fakultät Agrarwissenschaften Universität Hohenheim

10:15
Welcome plenary lecture:
Sabine Kulling, Max Rubner Institut Karlsruhe:
Qualität pflanzlicher Lebensmittel im Spannungsfeld der Zeit

10:45
Session 1: Obst, Gemüse, Sonderkulturen
3 -4 Vorträge

12:00
Mittagessen (Mensa Hohenheim, optional)

13:00 
Session 2: neue Herausforderungen für die Analytik
4-5 Vorträge

14:30 
Kaffeepause mit Posterschau
Schloss Hohenheim Mittelbau, Tannenzapfenzimmer und Blauer Saal

15:30 
Session 3: Rebe und Wein
Reinhard Töpfer, Julius Kühn-Institut Siebeldingen: tba

Astrid Forneck, Boku Wien:
Physiologische Hintergründe und Strategien bei Trockenstress im Weinbau in den Cool Climates

2-3 weitere Vorträge

Verleihung DGQ-Förderpreis

17:30
Pause (Kaffee, Brezeln und Getränke)

18:00 
Mitgliederversammlung DGQ
Schloss Mittelbau

ab 19:30
Dinner
Thomas-Müntzer-Scheune, Emil-Wolff-Str. 20 (Uni Hohenheim)

 Freitag, 6. März 2020

09:00
Session 4: Qualtiät - was braucht die Zukunft?
Enno Bahrs, Universität Hohenheim, landwirtschaftliche Betriebslehre:
Landwirtschaft 4.0 - Möglichkeiten naturnäherer Ackerbauprodukte

10:30
Kaffeepause mit Posterschau
Schloss Hohenheim Mittelbau, Tannenzapfenzimmer und Blauer Saal

11:00 
Session 5: landwirtsch. Hauptkulturen, offene Themen
5-6 Vorträge

Verleihung Posterpreise

12:45
Verabschiedung, end of meeting

- >Tagungsprogramm (PDF - Download)